• Unternehmensberatung - Geschäftskonzept Fördermittel Schreinerei

„Tomatenfisch“

by

Mit diesem bezeichnenden Kunstnamen wird das Projekt der Forscher des Leibnitz-Institutes für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB Berlin) rund um die nachhaltige Nutzung von Ressourcen bezeichnet. Am 7.12.2012 erhielt das Projekt unter Federführung von Prof. Dr. Werner Kloas den Deutschen Nachhaltigkeitspreis. Das Forschungsteam des IGB Berlin stellte sich der Aufgabe, für die Abwasserproblematik von Fischzuchten eine Lösung zu finden. Und das ist ihnen hervorragend gelungen.

Mit dem Ansatz, die Abfälle des Einen sind die Ressourcen des Anderen machten sich die Forscher auf die Suche nach Abnehmern für die nitratbelasteten Abwässer der Fischzuchten. Im Forschungsprojekt wurden die Bedingungen eines Warmwasserfisches „Tilapia“ untersucht, der bei Temperaturen um 27 Grad Celsius die besten Lebensbedingungen findet. Das finden Tomaten auch gut, wussten die Forscher und probierten, für die beiden gemeinsame Lebensbedingungen zu schaffen, bei der die eine Art von der anderen Art profitiert.

In einer Aquaponik-Anlage (Kombination von Hydroponik und Aquakultur) wachsen nun gemeinsam Tomaten und Fische bis zur Erntereife heran. Die Nitrate aus dem Abwasser der Aquakultur werden über ein Filtersystem für die Düngung der Tomaten benutzt, das CO2 aus der Aquakultur wird ebenfalls von den Tomaten zum Wachstum benutzt. Die Tomaten wiederum schwitzen das aufgenommene, nitratbelastete Wasser wieder aus. Dieses dann nicht mehr belastete Wasser wird über Kondensation dann wieder der Aquakultur zugeführt.

Auf diese Weise ist den Forschern gelungen, unter Einbindung von regenerativen Energien für die Erwärmung einen nahezu emmissionsfreien Kreislauf zu entwickeln.

Ist Ihnen jetzt auch nach „Tomatenfisch“? … Dann können Sie hier die Details nachlesen: Projekthomepage „Tomatenfisch“ oder sich die ganze Sache einfach mal im Video anschauen.

Wertung: 5 ***** mit Sahnehäubchen!

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann können Sie hier bewerten:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...

Schreibe einen Kommentar

error:
PageLines

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen