Selbstständige, freie Berufe und junge Unternehmen

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben ihre Gründung schon gestartet. Vermutlich sind jetzt die ersten Wochen oder Monate schon vorbei und ihr Business nimmt sie von morgens bis abends in Anspruch. Da Sie aktiv nach Hilfe gesucht haben und auf unserer Website gelandet sind, verläuft ihre Gründung offenbar nicht so, wie Sie sich das vorgestellt haben. Bitte grämen oder schämen Sie sich nicht, das passiert vielen Gründern und Gründerinnen. Es ist nur die Frage, in welchem Ausmaß das passiert und ob es änderbar ist.

Existenzgründung innovativÜblicherweise machen sich jetzt die Mängel in der Planung bemerkbar. Es ist kein strukturiertes Marketingkonzept vorhanden, es wird keine zielgerichtete Werbung betrieben, die Kunden bleiben aus. Die Liquidiätsplanung ist nicht weiter fortgeführt worden, ihre Finanzen sind nicht in Ordnung? Sie haben genug Umsatz, aber trotzdem bleibt nicht genug übrig am Ende des Monats? Sie haben Ihre Preise von der Konkurrenz abgeschrieben oder unterbieten sie sogar, aber sie verdienen nichts?

Vielleicht sind Sie ja auch mehr oder weniger in die Gründung gedrängt worden. An dieser Stelle möchten wir sicher nicht alle Arbeitsvermittler über einen Kamm scheren, aber es kommt in unserer Berufspraxis leider des öfteren vor, dass Arbeitsagentur oder ARGE die Selbständigkeit schmackhaft machen, um arbeitslose Menschen aus der Statistik heraus zu bekommen. Es folgt dann oft ein Seminar zur Selbständigkeit, das zwar Grundwissen vermittelt, aber meistens nicht eine qualifizierte Beratung ersetzen kann. Hier wird am falschen Ende gespart und Sie als Gründer oder Gründerin zahlen später alleine die Zeche.

Spätestens dann ist es Zeit, sich professionelle Hilfe zu holen, um Ihr Geschäft wieder auf Kurs zu bringen. Damit Sie sich ein solche Hilfe auch leisten können, gerade auch in Krisenzeiten, gibt es das Beratungsförderungsprogramm „Förderung des unternehmerischen Know-Hows„. Wir beraten Sie hierzu gerne und übernehmen soweit möglich auch den administrativen Prozess bei der Beantragung und Mittelanforderung.

 

Und so können wir Sie nach der Gründung unterstützen: